Brustgesundheit und Gebärmuttergesundheit

Information und Linkliste
Brustgesundheit

Die weibliche Brust wird in den Medien und in der Gesellschaft oft als Lustobjekt reduziert, dabei ist sie mehr als das. Jede Brust ist einzigartig und auf ihre Weise schön. Gerade Mädchen und junge Frauen gehören gestärkt nicht den gängigen Schönheitsidealen von großen und prallen Brüsten zu folgen.

 

Eine liebevolle Betrachtung und ein liebevoller Umgang mit unseren Brüsten gehören zur Brustgesundheit dazu. Im Bereich der Vorsorge hat diese einen hohen Stellenwert, Stichwort Screening und Vorsorgeuntersuchungen sowie Früherkennung von Veränderungen.

 

Seien Sie selbst Ihre beste Busenfreundin!

Brustgesundheit:

Weiter zur Gebärmuttergesundheit:

 

Brustkrebsfrüherkennung

 

Neben dem regelmäßigen Abtasten der Brust auf Veränderungen (Achtung Hormonschwankungen im Laufe des Zyklus können auch zu Veränderungen des Gewebes führen) gehören regelmäßige Mammografien und Ultraschalluntersuchungen, ebenso wie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrer/ Ihrem Frauenarzt*in.

 

01.

Informationen zum österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm 

Inklusive der radiologischen Einrichtungen in allen Bundesländern und Pro & Contra finden Sie unter (Wiener Gebietskrankenkasse, Ö 2015) www.frueh-erkennen.at

02.

Brustkrebsfrüherkennung

Allgemeine Informationen auch zu Vor- und Nachteilen –  die Informationen zum Ablauf des Früherkennungsprogramms beziehen sich auf Deutschland! (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, IQWiG, Dtl 2016) www.gesundheitsinformation.de/das-deutsche-programm-zur-mammographie.2276.de.html?part=frueherkennung-xr

03.

Entscheidungshilfe

Entscheidungshilfe zur Frage, wie man zur Früherkennung zu einer für sich richtigen Entscheidung kommen kann (IQWiG, D 2016)
www.gesundheitsinformation.de/frueherkennung-was-bei-der-entscheidung-helfen.2270.de.html

04.

Faktenbox

Als Entscheidungshilfe zum Mammografie Screening, Nutzen und Risiken im Überblick (Harding –Zentrum für Risikokompetenz, D 2016)
https://www.weisse-liste.de/export/sites/weisseliste/de/.content/pdf/service/Faktenbox_Mammographie.pdf

05.

Kurzfilm

Kurzfilm zu dem Thema Brustkrebs-Früherkennung durch Mammografie-Screening der Schweizer Versicherung Helsana in Zusammenarbeit mit dem Harding-Zentrum für Risikokompetenz (Schweiz, 2016, 2:51 min).
www.helsana.ch/de/blog/frueherkennung-mammografie

07.

Medizinische Fragestellungen können oft nicht pauschal beantwortet werden.

Deshalb sind transparente Informationen wichtig. Damit Frauen den Nutzen und die Risiken des Mammographie-Screenings abwägen können, zeigen die Faktenbox und der Film die Faktenlage auf. Die wichtigsten Vor- und Nachteile werden klar und übersichtlich gegenüberstellt:
Die Auswertung der wissenschaftlichen Studien zeigt, dass das Mammografie-Screening die Zahl der in zehn Jahren an Brustkrebs verstorbenen von 5 auf 4 je 1000 Frauen senkte. Dieser Effekt schlug sich nicht auf die Gesamtkrebssterblichkeit nieder: Die Zahl der insgesamt an Krebs verstorbenen Frauen war in den Gruppen mit und ohne Mammografie-Screening identisch.

08.

Was ist eine Überdiagnose? 

Überdiagnosen als möglicher Schaden von Brustkrebsfrüherkennungsprogrammen. (IQWiG, D 2017)
https://www.gesundheitsinformation.de/was-ist-eine-ueberdiagnose.3058.de.html

Brustkrebs

Folgende Links können für Frauen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, hilfreich sein.

01.

Risikofaktoren für Brustkrebs. 

Worauf können Frauen* achten? (Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2017)
https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/brustkrebs-uebersicht.php

02.

Informationen zu Symptomen, Risikofaktoren, Ursachen, Häufigkeit, Verlauf, Diagnose und Behandlung sowie Leben und Alltag mit Brustkrebs 

03.

Brustkrebs

Informationen für Patient*innen, Angehörige und Interessierte. Diagnose, Therapie und Nachsorge bei Mammakarzinom. (Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2016)
www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/index.php

04.

Leitlinien für Patient*innen zu Brustkrebs 

Leitfaden für Patient*innen zu Brustkrebs im frühen Stadium und zu metastasiertem Brustkrebs (Leitlinienprogramm Onkologie, D 2021) https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/patientenleitlinien/brustkrebs/

05.

E-Mail-Beratung

Der Krebsinformationsdienst beantwortet Ihre Fragen per E-Mail unter krebsinformationsdienst@dkfz.de. Sie können die Angaben aus dem Befund angeben und erfragen, was das Vorgehen nach wissenschaftlichem Standard wäre. Sie erhalten eine verständliche Antwort in wenigen Tagen.

06.

Entscheidungshilfe Brustentfernung oder Brusterhaltung

Die Entscheidungshilfe unterstützt betroffene Frauen* mit einem kleinen Tumor dabei, gemeinsam mit ihrer Ärztin oder ihrem Arzt den Behandlungsweg zu wählen, der für sie persönlich der geeignetste ist. Dazu stellt sie Chancen und Risiken der verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten anschaulich dar. (AOK, D 2021)
https://www.aok.de/pk/fileadmin/user_upload/Universell/05-Content-PDF/Brustkrebs-Entscheidungshilfe-Brusterhalt.pdf

07.

Erfahrungsberichte Brustkrebs

Frauen*, die an Brustkrebs erkrankt sind, erzählen in Videos und Texten von ihren persönlichen Erfahrungen (Universität Freiburg, Universitätsmedizin Göttingen, D 2015)
https://www.krankheitserfahrungen.de/module/brustkrebs

08.

Misteltherapie bei Krebs

Informationen zur Anwendung, Wirksamkeit, Nebenwirkungen etc. (Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2019) https://www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/mistel.php

09.

Komplementäre und alternative Methoden bei Krebs einordnen und bewerten 

(Ernst A u. a., D 2017, Artikel auf der Website des Deutschen Krebsforschungszentrums)
https://www.krebsinformationsdienst.de/fachkreise/nachrichten/2017/fk17-dmw-kam-krebs.php

10.

Für Angehörige: Familiencoach Krebs 

Online-Programm für Angehörige von Krebsbetroffenen, kostenfrei zugänglich, bietet Informationen zum Thema Krebs und unterstützt Angehörige im Umgang mit der Erkrankungssituation (AOK, D 2021)
https://krebs.aok.de/

11.

Aluminium und Co

Lösen Deos Brustkrebs aus? Wissenschaftliche Belege dafür fehlen. Fachleute raten zu einem umsichtigen Umgang. (Cochrane, Ö 2019)
https://www.medizin-transparent.at/brustkrebs-durch-deos

12.

Brustkrebs dank Büstenhaltern?

Wissenschaftliche Belege dafür fehlen. (Cochrane, Ö 2015)
https://www.medizin-transparent.at/brustkrebs-dank-buestenhaltern

Information und Linkliste
Gebärmuttergesundheit

Die Gebärmutter ist ein wichtiges Organ, in der menschliches Leben heranreift. Daher ist es auch wichtig auf Ihre Gebärmuttergesundheit zu achten. Veränderungen können sein:

Vorsorge:

 

Myome

 

Bei Myomen handelt es sich um gutartige Muskelknoten, die zumeist keine Therapie erfordern. Sie kommen häufig vor. Zirka 30% der Frauen über 30 Jahren sind davon betroffen, viele Frauen wissen gar nicht, dass sie Myome haben. Nur selten können sie störend sein, Schmerzen, Blutungsstörungen oder häufigen Harndrang verursachen. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in den untenstehenden Links.

01.

Informationen

Infos zu Symptomen, Häufigkeit, Behandlungsmöglichkeiten und das Leben mit Myomen (IQWiG, D 2017) https://www.gesundheitsinformation.de/myome-der-gebaermutter.2622.de.html

02.

Erfahrungsberichte
 
 
 

Endometriose

 

Als Endometriose wird eine gutartige, chronische Erkrankung bezeichnet. Manchmal dauert es lange, bis Frauen die richtige Diagnose erhalten. Manche Frauen spüren kaum Auswirkungen. Andere leben mit starken Schmerzen, die auch ihren Alltag beeinflussen. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

 

Weitere Informationen finden Sie in den nachfolgenden Links.

 

01.

Informationen zu Symptomen, Ursachen sowie Leben und Alltag mit Endometriose 

(Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, IQWiG, D 2021) 

www.gesundheitsinformation.de/endometriose.2474.de.html

02.

Kurzinformation für Patient*innen: Endometriose – was für Sie wichtig ist 

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ), D 2020) 

https://www.patienten-information.de/kurzinformationen/endometriose#

03.

Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten wie Schmerzmitteln, Hormone und Operationen 

04.

Entscheidungshilfe Behandlungsmöglichkeiten bei Endometriose: Welche Behandlungsmöglichkeiten habe ich? 

05.

Schwierige Diagnose Endometriose: Endometriose ist mehr als nur Regelschmerzen 

(Gute Pillen – Schlechte Pillen, D 2017) 

http://gutepillen-schlechtepillen.de/meldungen/schwierige-diagnose/

06.

Das Leiden ist real: Regelschmerzen? Gehen vorbei. Aber wenn sie das Leben stark beeinträchtigen, ist das nicht normal. Jede zehnte Frau leidet an Endometriose. Die meisten wissen es nicht.

HPV-Impfung:
HPV = Humane Papillomviren

 

Humane Papillomviren (HPV) können zu Zellveränderungen am Gebärmutterhals führen. Aus schweren Zellveränderungen kann über viele Jahre Gebärmutterhalskrebs entstehen.

Da diese Viren beim Sex übertragen werden können, helfen Kondome sich vor einer Ansteckung zu schützen. Weiters gibt es auch noch eine Impfung. Wann diese bei Ihnen indiziert ist, müssen Sie mit Ihrer/ Ihrem Ärzt*in besprechen.

 

Nachfolgende Link bieten Ihnen weitere Informationen darüber.

 

01.

Entscheidungshilfe zur HPV-Impfung – Faktenbox 

02.

HPV: Krebsrisiko, Ansteckung und Impfung 

Umfassende Informationen (Deutsches Krebsforschungszentrum, D. 2017) 
https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/hpv.php

03.

HPV Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs – Wovor schützt die Impfung? Für wen ist sie gedacht? Wie wirksam ist die Impfung? Welche Nebenwirkungen hat die Impfung?

04.

HPV Impfstoffe, Möglichkeiten und Grenzen der HPV-Impfung, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen 

05.

Informationsblatt zur HPV-Impfung

06.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur HPV-Impfung 
Früherkennung und Vorsorge von Gebärmutterhalskrebs

Zur Vorsorge und Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs ist die regelmäßige Untersuchung bei Ihrer/ Ihrem Frauenärz*in wichtig. Dabei werden ein Krebsabstrich (PAP-Abstrich) und/ oder ein  HPV-Test (Humane Papillom Viren) gemacht.  

 

03.

Informationen zum PAP-Abstrich, Bedeutung der Ergebnisse des PAP-Abstrichs und mehr

(Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, IQWiG, D 2017) www.gesundheitsinformation.de/gebaermutterhalskrebs-frueherkennung-und-vorsorge.2109.de.html?part=frueherkennung-ts

04.

Informationen zur Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung, u.a. zu Nutzen und Risiken regelmäßiger Untersuchungen.

Die Informationen zum Ablauf des Früherkennungsprogramms beziehen sich auf Deutschland! (Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2017) 
www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/frueherkennung/zervix-frueherkennung.php

05.

Was haben HPV (Humane Papillomviren) mit Gebärmutterhalskrebs zu tun?

Informationen zu den verschiedenen Virentypen, Ansteckung, Schutz etc. (IQWiG, D 2017) www.gesundheitsinformation.de/humane-papillomviren-hpv.2109.de.html?part=ursachen-fc

07.

Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs: Was bedeuten die Ergebnisse des PAP-Tests?

08.

Gebärmutterhalskrebs

Allgemeine Informationen zu Häufigkeit, Risikofaktoren, Früherkennung, Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs, Behandlungsmöglichkeiten, Nachsorge (Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2021) 
https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/gebaermutterhalskrebs/index.php
 und Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG, D 2021) https://www.gesundheitsinformation.de/gebaermutterhalskrebs.2109.de.html

09.

Was für Sie wichtig ist: Kurze Patient*inneninformation Gebärmutterhalskrebs 

10.

Patient*innenleitlinie Gebärmutterhalskrebs 

Die Patient*innenleitlinie Gebärmutterhalskrebs informiert ausführlicher über die Erkrankung (LLProgramm Onkologie, 2015) https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/patientenleitlinien/gebaermutterhalskrebs/

11.

Gebärmutterkörperkrebs

Allgemeine Informationen zu Häufigkeit, Risikofaktoren, Früherkennung, Behandlung und Alltag (Deutsches Krebsforschungszentrum, D 2020) 
https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/gebaermutterkoerperkrebs/index.php

12.

Patient*innenleitlinie Gebärmutterkörperkrebs 

Die Patient*innenleitlinie Gebärmutterkörperkrebs informiert ausführlich über die Erkrankung (LLProgramm Onkologie, 2020) https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/patientenleitlinien/gebaermutterkoerperkrebs/

13.

Ultraschall zur Früherkennung von Gebärmutterkörperkrebs 

(IGeL Monitor, 2020) Hilft die Ultraschalluntersuchung durch die Scheide, Krebserkrankungen des Gebärmutterkörpers frühzeitig zu erkennen und die Lebensdauer Betroffener zu verlängern? 
https://www.igel-monitor.de/igel-a-z/igel/show/ultraschall-zur-frueherkennung-von-gebaermutterkoerperkrebs.html