Fr., 11. März

|

Arbeiterkammer Burgenland

Frauengesundheit am wOrt

Abschlussveranstaltung zum Projekt GISA zu den Themen Frauengesundheitsförderung & Gendermedizin

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Frauengesundheit am wOrt

Zeit & Ort

11. März, 09:30 – 13:30

Arbeiterkammer Burgenland, Wr. Str. 7, 7000 Eisenstadt, Österreich

Über die Veranstaltung

09:30 Uhr  Come-Together

10:00 Uhr Begrüßung durch Frau LH Stv.in Astrid Eisenkopf

10:10 Uhr Das FEMININA Team stellt die Präsentation „Das war GISA“ vor.

10:30 Uhr Vortrag von Mag.a Hilde Wolf, BA: Frauengesundheitsförderung in Österreich – gestern – heute – morgen…?

Hilde Wolf wird über ihre langjährige Erfahrung in der Frauengesundheitsförderung im FEM-Süd in Wien berichten und dabei auf die Zukunftsthemen, die Erfolge aber auch die Stolpersteine eingehen.

Pause

12:00 Uhr Vortrag von Dr.in Margarethe Hochleitner von der Med. Uni Innsbruck: „Gendermedizin-was ist das? Wozu brauchen wir sie?“

Dr.in Hochleitner wird die Entwicklung von der Frauen- und Männergesundheit zur universitären Disziplin aufzeigen und darlegen, warum dieser Zugang für unsere Gesundheit wichtig ist. Maßgeschneiderte medizinische Angebote für Frauen und Männer erfordern ein Eingehen auf unsere Vielfalt und damit auch neue Zugänge in der Forschung.

Anmeldung: cornelia.deubler@frauenservicestelle.org und 0677/628 484 73